L'Chaim – Auf das Leben!

Archäologische Funde bestätigen längst, was in der Bibel steht. Wein­bau gibt es im Heiligen Land schon seit über 5000 Jahren. Seit der Staats­gründung im Jahre 1948 hat sich Is­rael zu einer prosperierenden Nation entwickelt.

 

Mit dem Wohlstand kam auch ein qualitativer Aufschwung in der Weinwirtschaft. Wein ist nicht mehr nur religiöses Getränk, sondern soll auch verwöhnte Gaumen über­zeugen. Weinbau findet man in Israel von den Golan-Höhen über das Obere Galiläa und Judäische Bergland bis hin zur Negev-Wüste. Auf den Weingütern wird man herzlich empfangen und die Winzer erzählen voller Leiden­schaft über ihre Scholle Land, die ihre Weine besonders macht. Bei einem unterhaltsamen Abend wurde den Gästen das Weinland Israel näher gebracht, mit seinen Menschen, Geschichten, Geheimnissen und Ku­riositäten. Neben köstlichen Weinen aus den verschiedenen Regionen des Landes wurden leckere Tapas nach mediterranen Rezepten gereicht.

 

Durch den Abend führte Romana Echensperger, Master of Wine. Die gebürtige Münchenerin lebt in Bergisch Gladbach und war Chef Sommelière in der deutschen und spanischen Spitzengastronomie, so von 2007 bis 2010 im Restaurant Vendôme, Schlosshotel Bensberg. Heute ist sie als selbständige Wein­beraterin, Dozentin und Weinjournalistin in Deutschland und interna­tional tätig. Die „Beste Sommelière Berlins“ 2005 trägt seit dem Sommer 2015 den Titel „Master of Wine“ des renom­mierten Institute of Masters of Wine in London – ein Titel, den weltweit nur 340 Menschen führen dürfen. Sie ist nicht nur Botschafterin für den deutschen Wein im Auftrag des Deutschen Wein Instituts (DIW), sondern auch Expertin für israeli­sche Weine.

 

 

Verein zur Förderung
der Städtepartnerschaft Ganey Tikva - Bergisch Gladbach e.V.

Entire life in a package · Kunstausstellung mit Orna Ben-Ami
Flyer_exhibition.pdf
PDF-Dokument [3.5 MB]
Download
Ganey-Tikva-Verein.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]